Orlando di Lassos „Missa ad imitationem Vinum bonum“

Zu den über 60 Messvertonungen des zuletzt als Kapellmeister der Herzöge von Bayern am Münchener Hof wirkenden Komponist Orlando di Lasso (1593–1594) gehört die achtstimmige „Missa ad imitationem Vinum bonum“ von 1577. Sie basiert auf seiner sieben Jahre zuvor entstandenen weltlichen Motette „Vinum bonum et suave“.

Für den Sonntagsgottesdienst im Garten von Spectrum Kirche mit dem Leonhard Paminger-Ensemble „ediert“ kann die praxiserprobte Ausgabe der Missa sexta. Octo vocibus. Ad imitationem moduli „Vinum bonum“ nun in der Chorblattreihe des Referats Kirchenmusik im Ordinariat des Bistums Passau in originaler und transponierter Fassung zur freien Verwendung heruntergeladen werden.

Viel Freude beim Musizieren!

 

: IMSLP

 

Kontakt / Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG

 

Marius Schwemmer
Domplatz 3
94032 Passau

Telefon: 0851 / 393 5120
E-Mail: marius.schwemmer(at)bistum-passau.de bzw. praesident(at)acv-deutschland.de

 

Quellenangabe Bilder:

Hans Pongratz (Portrait Banner)
Peter Geins (Orgelbild Banner)
privat (Passauer Studentenchor Banner und Impressum)
Rudi Bürgermeister (Diakonenbild Banner)